Avocado-Papaya-Salat à la Mia

Zutaten:

papayaavocadosalat1.jpg

1 reife Papaya

2 reife Avocados

2 Frühlingszwiebeln

1 Orange

2 Limetten

1 TL Honig

1/2  Bund Petersilie

1 Fleischtomate

1 Stange Staudensellerie

4 EL Pflanzenöl

20 Cashewkerne

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen.  Das obere Grün entfernen und den Rest in feine Scheiben schneiden. Die Papaya aufschneiden, schälen und entkernen. Nun das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Stange Sellerie waschen und in feine Streifen schneiden. Die Limetten und die Apfelsine auspressen und den Saft zusammenmischen. Den Saft mit Honig, Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Dann das Pflanzenöl daruntermischen.

Kurz vor dem Servieren erst die Avocados schälen, teilen und den Kern entnehmen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und zusammenmischen mit den Papaya-Würfeln und dem Sellerie.  Die Tomate waschen und von der Spitze her in dünne Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben nun auf einer Platte auslegen. Sie dienen als Bett für den Salat. Nun den Salat auf den Tomaten ausbreiten. Dann das Fruchsaftdressing über den Salat gießen. Die Frühlingszwiebelringe und die Cashews über den Salat streuen. Die Petersilie fein hacken und als letztes über den Salat geben.

papayaavocadosalat.jpg

Sofort servieren. Dazu empfehle ich ein Glas kühlen Rosé.

1 Kommentar

  1. Danny

    Dankeschön 🙂
    LG
    Danny

Einen Kommentar schreiben