Mia’s Schoko-Cherry Kuchen

schokocherrykuchen.jpg

Zutaten:

250 g Butter

250 g Zucker

4 Esslöffel Wasser

3 Eier

150 g Mehl (bzw. Kartoffelmehl)*

1 P. Backpulver (bzw. Weinstein)*

3 Esslöffel Kakao

1 Glas Sauerkirschen

1 Fläschchen Rum-Aroma oder 1 cl Rum

Zubereitung:

schokokuchen1.jpgschokokuchen2.jpg

Butter, Zucker und Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen, dann abkühlen lassen.

schokokuchen3.jpgschokokuchen4.jpg
Rum, Eigelb (vorher verrühren) und Kakao dazugeben. Nun alles langsam zum Kochen bringen.

schokokuchen5.jpgschokokuchen7.jpgschokokuchen8.jpgschokokuchen6.jpg

schokokuchen9.jpgschokokuchen9a.jpgschokokuchen9b.jpg

Nach dem Aufkochen 1/2 Tasse der Masse wegnehmen (für den Guss). Den Rest der Masse gut abkühlen. Dann das Mehl und das Backpulver dazugeben und verrühren, anschließend das steif geschlagene Eiweiß hinzu und vorsichtig darunter heben. Den Teig in eine runde Kuchenform geben und die Kirschen gleichmäßig darauf verteilen.

schokokuchen9c.jpgschokokuchen.jpg

Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und 40 Minuten bei 170° Umluft backen. Abkühlen lassen. Zum Schluss noch die vorher entnommene halbe Tasse Schokomasse über den fertig gebackenen Kuchen verteilen.

* übrigens: Wer glutenfrei essen muss, ersetzt das Mehl durch Kartoffelmehl und das Backpulver durch Weinstein. Das heißt dann: “Richard-Kuchen”.

Einen Kommentar schreiben